Sie sind hier: Startseite

St. Coloman Harting

Nachruf

Moraltheologe Professor Eberhard Schockenhoff (67) ist gestorben
Mit Bestürzung haben wir von seinem Unfalltod nach einem Sturz erfahren. Viele Hartinger werden sich noch erinnern: Herr Professor Schockenhoff war von 1990 bis Anfang 1994 neben seiner ersten Professur an der Universität Regensburg, zur Mithilfe in Neutraubling St. Michael angewiesen und so auch öfter bei uns in St.Coloman zu Gast. Das Foto ist am 30.01.1994 entstanden. Am Tag seiner Verabschiedung feierte er vormittags mit uns Hartingern noch einen wunderbaren Familiengottesdienst.
Wir haben ihn als beeindruckenden, engagierten Theologen und Seelsorger kennengelernt. Herr Professor Schockenhoff konnte die Gottesdienstteilnehmenden mitnehmen und ihnen vermitteln, dass Glaube spannend und vielseitig ist. So hat er bei vielen die Begeisterung für Kirche und Glauben geweckt. Sein Tod ist ein großer Verlust, denn Herr Professor Schockenhoff gehörte zu den namhaftesten aktiven Theologen der Gegenwart. Wir gedenken seiner in Dankbarkeit und im Gebet. Möge er in Frieden ruhn.

Wir freuen uns, dass wir ab 9. Mai wieder regelmäßig Gottesdienste mit der Pfarrgemeinde feiern können. Damit es gelingen kann, sind Hinweise und Verhaltensregeln notwendig, die Sie bitte beachten mögen. Sie finden sie etwas weiter unten auf dieser Seite.

Hinweise und Verhaltensregeln

Hinweise und Verhaltensregeln für Gottesdienstbesucher
ab dem 9. Mai 2020

Wir freuen uns, dass wir ab 9. Mai wieder regelmäßig Gottesdienste mit der Pfarrgemeinde feiern können.

Dazu bitten wir Sie, folgende Hinweise zu beachten:

1. Unsere Kirche St. Coloman ist für die derzeit geltenden Hygiene- und
Abstandsregeln zu klein. Wir haben uns entschlossen, auf das Pfarrheim
auszuweichen. Im Pfarrheim werden 20 Plätze vorbereitet, bei gutem
Wetter können bei geöffneten Pfarrheim-Glastüren weitere Gläubige
(jedoch nicht mehr als 30) im Freien am Gottesdienst teilnehmen. Für
Lautsprecherübertragung wird gesorgt.

2. Der Gottesdienst am Donnerstag um 19.00 Uhr findet in Burgweinting,
St. Franziskus
statt, zuvor ist dort um 18.30 Uhr Rosenkranz.

3. Für den Besuch der Vorabendmesse, der Sonntagsgottesdienste bzw. der
Feiertagsgottesdienste ist eine
verpflichtende namentliche Anmeldung
notwendig. Diese erfolgt telefonisch bei Pastoralreferent Jürgen Willkofer
am Mittwoch 9.00 – 11.00 Uhr oder am Donnerstag 17.30 – 18.30 Uhr
im
Hartinger Pfarrbüro 0941 / 77648. Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur für
das jeweils nächste Wochenende anmelden können. Für Werktags-
Gottesdienste ist keine Anmeldung erforderlich.

4. Jeder Gottesdienstbesucher muss beim Betreten der Kirche und des
Pfarrheims seine eigene Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Diese kann nur
zum Empfang der Hl. Kommunion kurzzeitig abgesetzt werden.

5. Es stehen bei jeder Messe Gottesdiensthelfer bereit, um Sie zu unterstützen
(Platzzuweisung etc.). Bitte leisten Sie deren Anweisungen Folge.

6. Das Pfarrheim wird erst eine halbe Stunde vor Messbeginn geöffnet. Am
Eingang steht ein Desinfektionsmittelspender bereit. Da wir die Anwesenheit
kontrollieren müssen, bitten wir Sie, rechtzeitig zu erscheinen.

7. Kirchenmusik: Der Volksgesang sollte auf Grund des erhöhten
Partikelausstoßes beim Singen stark reduziert werden. Das Gotteslob kann
nur benutzt werden, wenn es von Zuhause mitgebracht wird.

8. Die Toilettenanlage im Pfarrheim muss geschlossen bleiben.

9. Für die Kollekte stehen am Ausgang Kollektenkörbchen bereit.